Sonderausstellung „Carl Laemmle reloaded: Eine Hommage an den Gründer Hollywoods”

.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sonderausstellung „Carl Laemmle reloaded: Eine Hommage an den Gründer Hollywoods”

17. Januar - 21. Mai

kostenlos

Zum 150. Geburtstag Carl Laemmles im Januar 2017 präsentiert das Museum zur Geschichte von Christen und Juden in Kooperation mit dem Berufsverband Bildender Künstler Ulm eine Sonderausstellung, in der sein Leben und Wirken von zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern verarbeitet wird. Die Ausstellung zeigt Arbeiten von 32 internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Sie interpretieren auf vielfältigste Weise das Leben und Wirken Carl Laemmles. Der Film wird als Leitmedium des 20. Jahrhunderts greifbar. Malerei, Grafik, Fotografie, Skulpturen, Installationen und Medien vergegenwärtigen die Geschichte eines Mannes, der für die Einlösung des amerikanischen Traumes steht: It can be done!

Dazu erscheint ein zweisprachiger Katalog.

Öffnungszeiten: Sa., So. und Feiertage 13 bis 17 Uhr
Führungen für Gruppen nach Vereinbarung

Drucken

Details

Beginn:
17. Januar
Ende:
21. Mai
Eintritt:
kostenlos

Veranstaltungsort

Museum Laupheim